preloadingpreloadingpreloadingpreloadingpreloading

Winter 2016/17

10. - 12. März 2017: DSV JOKA Schülercup Finale & Deutsche Meisterschaften der Schüler - Biathlon Ruhpolding

Dritter und damit letzter Deutscher Schülercup in dieser Wintersaison in Ruhpolding - Saison-Finale und gleichzeitig Deutsche Meisterschaften der Schüler in den Altersklassen 14 und 15.

Erneut konnten unsere Sportler überzeugen. Während am Freitag ein reiner Langlaufwettkampf in Form eines Technik-Sprints stattfand, waren der Massenstart am Samstag und die abschließende Staffel am Sonntag wieder klassische Biathlon-Wettkämpfe. In der 15m konnte diesmal Janik Löw mit Platz 6 im Technik-Sprint und Platz 8 im Massenstart die beste Plazierung für unsere Abteilung erzielen. Frances Kaiser mit den Plätzen 7 bzw. 8 und auch Leon Mensch mit Platz 9 im Massenstart kommen wieder in die einstelligen Plazierungen. 

Mit diesem abschließenden Rennen steht dann auch die Pokalwertung für diesen Winter fest, die aus unserer Sicht recht erfreulich ist. Die am Landesstützpunkt in Altenberg trainierenden Sportler halten im deutschlandweiten Vergleich gut mit, die Radeburger Trainingsgruppe überrascht mit gleichwertigen Ergebnissen. 

Wir gratulieren allen unseren Sportlern zu den erzielten Ergebnissen und wünschen den 15jährigen einen guten Übergang in den KK-Bereich.

Die Ergebnisse im Detail:

  Technik-Sprint (Fr.) Massenstart (Sa.) Staffel (So.) Pokalwertung Platz (Punkte)
Marc-Ole Gogol (15m) 11 20 9   9 (104)
Frances Kaiser (15w) 7 8 10 11 (86)
Leon Mensch (14m) 15 9 23 12 (89)
Nils-Erik Hunger (14m) 23 18 20 13 (86)
Janik Löw (15m) 6 8 10 13 (90)
Amelie Zimmermann (15w) 32 22 13 14 (72)
Lilly-Marie Lange (14w) 25 20 23 28 (36)

05.03.2017 Auersberglauf - Johanngeorgenstadt

Platz 1: Zimare Franziska (D51)
Platz 1: Zimare Hagen (H51)
Platz 3: Boden, Nico (S14m)
Platz 5: Rönsch, Franziska (S15w)

04./05.03.2017 Sachsenmeisterschaften Biathlon - Altenberg

Vordere Plätze in vielen Altersklassen aber leider keine Sachsenmeister - Schade!
Update: Doch, einen Sachsenmeister gab es ;) Moritz Bergt musste sich nur einem Gaststarter aus Sachsen-Anhalt geschlagen geben. Und damit ist er Sachsenmeister - 'tschuldigung!

Sprint

Sachsenmeister: Bergt, Moritz (S11m)
Platz 2: Hunger, Lennart (S10m)
Platz 2: Scharfe, Leonard (S8/9m)
Platz 2: Gogol, Marc-Ole (S15m)
Platz 3: Bärsch, Moritz (S12m)
Platz 3: Mensch, Leon (S14m)
Platz 3: Löw, Jannik (S15m)
Platz 4: Daubitz, Frans (S13m)
Platz 4: Zimmermann, Amelie (S15w)
Platz 6: Schäfer, Arne (S13m)
Platz 6: Kaiser, Frances (S15w)
Platz 5: Bergt, Sahra (S8/9w)
Platz 7: Hunger, Nils-Erik (S14m)
Platz 7: Lange, Lilly-Marie (S14w)
Platz 8: Weitz, Pascal (S14m)
Platz 8: Behrisch, Jakobine (S14w)
Platz 9: Bergt, Selina (S8/9w)
Platz 9: Weitz, Lysann (S12w)

Massenstart

Platz 2Bergt, Moritz (S11m)
Platz 2: Daubitz, Frans (S13m)
Platz 2: Hunger, Lennart (S10m)
Platz 2: Gogol, Marc-Ole (S15m)
Platz 3: Scharfe, Leonard (S8/9m)
Platz 3: Bärsch, Moritz (S12m)
Platz 3: Löw, Jannik (S15m)
Platz 3: Zimmermann, Amelie (S15w)

Platz 4: Bergt, Selina (S8/9w)
Platz 4: Schäfer, Arne (S13m)
Platz 5: Bergt, Sahra (S8/9w)
Platz 5: Mensch, Leon (S14m)
Platz 7: Bergt, Pauline (S13w)
Platz 7: Hunger, Nils-Erik (S14m)
Platz 7: Lange, Lilly-Marie (S14w)
Platz 8: Weitz, Pascal (S14m)
Platz 8: Kaiser, Frances (S15w)
Platz 9: Behrisch, Jakobine (S14w)

Platz 10: Weitz, Lysann (S12w)

24./25.02.2017 Sachsenmeisterschaften im Skilanglauf - Johanngeorgenstadt

Wir gratulieren unseren Sachsenmeistern und Platzierten!

Freistil

Sachsenmeister Damen 51: Zimare Franziska
Platz 3: Kaiser, Frances (J16w)
Platz 6: Zimare, Rosa (J16w)
Platz 10: Rönsch, Franziska (J16w)
Platz 10: Zimare, Hagen (H51)
Platz 8: Bergt, Moritz (S11m)
Platz 10: Behrisch, Jakobine (S14w)

Klassisch

Sachsenmeister Junioren 19/20m: Bund, Marcel
Sachsenmeister Damen 51: Zimare Franziska
Platz 2: Zimare, Rosa (J16w)
Platz 3: Mensch, Leon (S14m)
Platz 4: Struck, Sven (H46)
Platz 7: Zimare, Hagen (H51)
Platz 8: Löw, Andreas (H46)
Platz 11: Boden, Nico (S14m)
Platz 11: Rönsch, Franziska (J15w)
Platz 14: Behrisch, Jakobine (S14w)

Saisonüberblick DSV Jugendcup/Deutschlandpokal - Christoph Noack Deutscher Meister im Einzel

Mit regelmäßigen Plazierungen unter den ersten 10 seiner Altersklasse sammelt Christoph seit Beginn der Saison Punkt um Punkt in der Pokalwertung und wird am Ende Sechster seiner Altersklasse. Herausragend seine Podestplätze von Kaltenbrunn (3.) und Ruhpolding (2.). Absoluter Höhepunkt dann die Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaften: Christoph Noack wird in Oberhof Deutscher Meister im Einzel und belegt Platz 6 im Sprint. Wir gratulieren!

Platz 8 DSV Jugendcup/Deutschlandpokal, Martell, 17.12.2016, Sprint
Platz 4 DSV Jugendcup/Deutschlandpokal, Martell, 18.12.2016, Sprint
Platz 15 DSV Jugendcup/Deutschlandpokal Altenberg 14. Januar 2017 SPRINT
Platz 9  DSV Jugendcup/Deutschlandpokal Altenberg 15. Januar 2017 MASSENSTART
Platz 14 DSV Jugendcup/Deutschlandpokal Kaltenbrunn 28.01.2017 SPRINT
Platz 3 DSV Jugendcup/Deutschlandpokal Kaltenbrunn 29.01.2017 Verfolgung (Netto-Laufzeit)
Platz 7 DSV Jugendcup/Deutschlandpokal Ruhpolding 11.02.2017 Massenstart
Platz 2 DSV Jugendcup/Deutschlandpokal Ruhpolding 12.02.2017 Super-Einzel
Platz 6 Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaften Biathlon, 02.-05.03.2017, Sprint
Deutscher Meister - Deutsche Jugend- und Juniorenmeisterschaften Biathlon, 02.-05.03.2017, Einzel

17. - 19. Februar 2017: DSV JOKA Schülercup - Biathlon Oberhof

Zweiter Deutscher Schülercup in dieser Wintersaison und unsere Sportler wieder mitten drin und sehr gut dabei. Diesmal leider ohne die erkrankte Theresa Merdon. Dafür nach einem vorbereitenden Trainingslager - so konnten sich die in Radeburg trainierenden Sportler mit den Oberhofer Verhältnissen schon einmal vertraut machen und den Trainingsrückstand zur Altenberger Gruppe ein wenig aufholen. 

Bereits im Einzel am Freitag die ersten positiven Überraschungen: Frances Kaiser und Nils-Erik Hunger kommen mit nur zwei bzw. einem Schießfehler jeweils auf Platz 7. Am Samstag im Sprint dann die Überraschung: Nils-Erik läuft das bisher beste Rennen seiner Laufbahn und erkämpft sich mit nur einer Strafrunde und 0,2 Sekunden Vorsprung auf den Nächstplazierten den vierten Platz und wird damit in seinem Rennen bester sächsischer Starter. Marc-Ole Gogol komplettiert mit ebenfalls Platz 4 das sehr gute Ergebnis. Auch Frances kommt mit Platz 9 wieder in die einstelligen Plazierungen. 

Zum abschließenden Staffelrennen traten die Radeburger in den sächsischen Landesstaffeln an und konnten mit den Plätzen 4, 5, 6, 9 und 10 zu einem rundum gelungenen Wettkampfwochenende beitragen.

Die Ergebnisse im Detail:

  Einzel (Fr.) Techniksprint (Sa.) Staffel (So.)
Frans Daubitz (13m) 19 18 6
Lilly-Marie Lange (14w) 26 20 14
Leon Mensch (14m) 15 15 18
Nils-Erik Hunger (14m) 7 4 5
Amelie Zimmermann (15w) 22 21 15
Frances Kaiser (15w) 7 9 9
Janik Löw (15m) 13 19 10
Marc-Ole Gogol (15m) 18 4 4

18. / 19. Februar 2017: Spielzeugmacherlauf Nauhausen

18.02.2017, Freistil

3. S14w: Behrisch, Jakobine
7. S15w: Rönsch, Franziska

19.02.2017, Klassische Technik

1. S8m: Menzel, Oskar
3. S11m: Menzel, Emil
3. S15w: Rönsch, Franziska

04. - 05. Februar 2017: König-Ludwig-Lauf - Oberammergau

Man kann es kaum anders sagen - wir haben ziemlich abgeräumt ;)

Mini-Kini 5 km FT

S12m: 1. Löw, Jacob
S11M: 2. Bergt, Moritz
S14M: 1. Boden, Nico
S12w: 1. Weitz Lysann

10km FT

LANGKAVEL Fionka 1. / J 19 W
MÜLLER-KUCKELBERG Katja 1. / J 17 W

19km FT

LÖW Janik 1. / J 15 M
MIEHLE Niklas 7. / J 17 M
LÖW Andreas 9. / H 46
KAISER Frances 1. / J 15 W
ZIMARE Hagen 16. / H 51
LINNE Franzi 3. / D 41
ZIMARE Franziska 1. / D 51
ZIMARE Rosa 1. / J 16 W
SCHÄFER Julia 2. / J 16 W
LIPPERT Luisa 1. / J 17 W
BARTHEL Wolfgang 20. / H 61

19km CT

MIEHLE Niklas 2. / J 17 M
LÖW Janik 1. / J 15 M
LÖW Andreas 3. / H 46
ZIMARE Rosa 1. / J 16 W
ZIMARE Hagen 5. / H 51
ZIMARE Franziska 2. / D 51
SCHÄFER Julia 2. / J 16 W
BARTHEL Wolfgang 9. / H 61

29. Januar 2017: 47. Kammlauf - Schellerhau

Männer 10km: 1. Andreas Löw
AK 8/9m 1,2 km: 7. Leonard Scharfe

20. - 22. Januar 2017: DSV JOKA Schülercup - Biathlon Landesleistungszentrum Sonnenberg (Harz)

Man könnte sagen, wir waren mit zwei Teams am Start: Der Trainingsgruppe vom Altenberger Landesstützpunkt mit Amelie Zimmermann, Leon Mensch, Marc Ole Gogol und Janik Löw sowie die Radeburger Trainingsgruppe mit Frances Kaiser, Lilly-Marie Lange, Theresa Merdon, Nils-Erik Hunger und Frans Daubitz. Letztendlich starteten alle für das Sachsen-Team und konnten gemeinsam beeindruckende Ergebnisse erzielen.

Herausragend der dritte Platz von Amelie Zimmermann im sonntäglichen Verfolgungsrennen. Mit der absoluten Tagesbestleistung in Ihrer Altersklasse startete sie von Platz 9 und konnte so noch aufs Treppchen laufen. Ebenfalls Plazierungen unter den ersten Zehn ihrer Altersklassen in Deutschland erzielen Nils-Erik Hunger (7. Tageswertung Verfolgung), Leon Mensch (9. Techniksprint) und Janik Löw (10. Techniksprint).

Die Ergebnisse im Detail:

  Klassiksprint (Sa.) Verfolgung (So.) Verfolgung Tageswertung
Frans Daubitz (13m) 11 11 11
Lilly-Marie Lange (14w) 20 18 18
Theresa Merdon (14w) 29 28 31
Leon Mensch (14m) 9 11 17
Nils-Erik Hunger (14m) 19 14 7
Amelie Zimmermann (15w) 9 3 1
Frances Kaiser (15w) 17 - -
Janik Löw (15m) 10 11 13
Marc-Ole Gogol (15m) 12 12 12

 

Weitere Meldungen

Freistil

U 8/9 weiblich: 1. Bergt, Selina; 2. Bergt, Sarah
U 8/9 männlich: 2. Menzel, Oscar
U 10/11 männlich: 1. Bergt, Moritz; 2. Menzel, Emil
U 12/13 weiblich: 1. Bergt, Pauline
H 41 - 10 km: 1. Menzel, Niko

Klassisch

U 8/9 weiblich: 1. Bergt, Selina; 2. Bergt, Sarah
U 10/11 männlich: 1.Bergt, Moritz
U 12/13 weiblich: 1.Bergt, Pauline

Vielseitigkeitslauf

U 8/9 weiblich: 1. Bergt, Selina; 2. Bergt, Sarah
U 10/11 männlich: 1.Bergt, Moritz
U 12/13 weiblich: 1.Bergt, Pauline

55. Steinkuppenlauf

Schüler U5 w: 1. WURSTER Finja; 2. BARTHEL Lisa;
Schüler U8 m: 2. MENZEL, Oscar
Schüler U8 w: 4. BARTHEL, Lena
Schüler U9 m: 9. FRÖHLICH Ben Mattes
Schüler 10 m: 3. HUNGER, Lennart
Schüler 10 w: 6. WAPPLER Ronja; 7. WURSTER Marit Magdalena
Schüler 11 m: 5. MENZEL, Emil
Schüler 12 m: 1. BÄRSCH, Moritz
Schüler 15 w: 4. RÖNSCH, Franziska
Herren 46: 1. STRUCK, Sven

39. Bernd-Victor-Lauf

Schüler 12 m: 1. BÄRSCH, Moritz
Schüler 12 w: 3. WEITZ Lysann
Schüler 14 m: 1. WEITZ Pascal; 2. BODEN Nico
Schüler 15 w: 2. RÖNSCH, Franziska
Junioren 19: 1. BUND, Marcel
Herren 36: 5 RICHTER, Mike
Damen 51: 1. ZIMARE, Franziska

Peter-Barthel-Gedenklauf

Schüler U15 m, 5 km: 7. Löw, Janik
Jugend U16 w, 5 km: 2. Zimare, Rosa
Junioren U20, 15 km: 2. Bund, Marcel
Herren 51, 10.0 km: 3. Zimare, Hagen

Der am Landesstützpunkt Altenberg trainierende Christoph Noack erreicht Platz 15 im Sprint und Platz 9 im Massenstart.

Zwei Siege und ein dritter Platz: Rosa und Franziska Zimare gewinnen ganz in Familie bei der Jugend 16w bzw. den Damen 51. Wolfgang Barthel wird Dritter bei den Herren 61.

Zwei Tage im Schnee, anfangs mit zweistelligen Minusgraden und an beiden Tagen bis in die Abenddämmerung - der diesjährige Sparkassencup musst sich hinter dem Alpencup - DSV Jugendcup/Deutschlandpokal Biathlon gewissermaßen "anstellen". Nach dem samstäglichen Sprint/Massenstart mit Technikelementen wurde am Sonntag die ursprünglich vorgesehene Verfolgung durch einen kürzeren Sprint ersetzt. 

Herausragend die Ergebnisse von Frances Kaiser (15w) - sie gewinnt an beiden Tagen vor den Sportlerinnen des Nachwuchsstützunkts - und Moritz Bärsch (12m), der ebenfalls an beiden Tagen gewinnen konnte. Ein weiterer Sieg ging am Sonntag bei den Schülern 10m an Lennart Hunger. Er gewinnt sein erstes Biathlon-Rennen überhaupt, nachdem er am Vortag auf Platz 3 ins Ziel kam.

Samstag

S8/9m: 4. Scharfe, Leonard; 11. Menzel, Oscar
S8/9w: 4. Barthel, Lena; 5. Bergt, Sarah; 6. Bergt, Selina
S10m: 3. Hunger, Lennart
S11m: 5. Bergt, Moritz; 6. Menzel, Emil
S12m: 1. Bärsch, Moritz; 7. Löw, Jakob
S13m: 2. Daubitz, Frans; 9. Schäfer, Arne
S13w: 10. Bergt, Pauline
S14m: 5. Mensch, Leon; 7. Hunger, Nils-Erik
S14w: 8. Lange, Lilly-Marie
S15m: 3. Löw, Janik
S15w: 1. Kaiser, Frances; 8. Zimmermann, Amelie

Sonntag

S8/9m: 11. Menzel, Oscar
S8/9w: 4. Bergt, Sarah; 5. Barthel, Lena; 6. Bergt, Selina
S10m: 1. Hunger, Lennart
S11m: 2. Menzel, Emil; 3. Bergt, Moritz
S12m: 1. Bärsch, Moritz; 9. Löw, Jakob
S13m: 3. Daubitz, Frans; 5. Schäfer, Arne
S13w: 10. Bergt, Pauline
S14m: 3. Mensch, Leon; 8. Hunger, Nils-Erik
S15m: 2. Löw, Janik
S15w: 1. Kaiser, Frances; 3. Zimmermann, Amelie

Phantastische Bedingungen kurz vor Jahresende am Fichtelberg. Ausreichend Schnee, dauerhaft Sonne, kein Wind. Unseren Nachwuchsbiathleten gelang ein Bilderbuchstart in die Wintersaison mit vielen Podestplätzen und bemerkenswerten Plazierungen. Lena Barthel läuft bei ihrem ersten Biathlon-Wettkampf, der in dieser Altersklasse noch als Speziallanglauf ausgetragen wird, auf den dritten Platz. Lilly-Marie Lange (14w), Frances Kaiser (15w), Nils-Erik Hunger (14m) und Janik Löw (15m) beweisen, dass sie auch als Vereinssportler in der Riege der Stützpunkt-Sportler mithalten können. 

S8/9m: 6. Scharfe, Leonard; 11. Menzel, Oscar
S8/9w: 2. Bergt, Selina; 3. Barthel, Lena; 5. Bergt, Sarah
S10m: 3. Hunger, Lennart
S11m: 2. Bergt, Moritz; 3. Menzel, Emil
S12m: 2. Bärsch, Moritz; 6. Löw, Jakob
S13m: 5. Schäfer, Arne; 6. Daubitz, Frans
S13w: 11. Bergt, Pauline
S14m: 4. Hunger, Nils-Erik; 6. Mensch, Leon
S14w: 3. Lange, Lilly-Marie
S15m: 2. Löw, Janik
S15w: 3. Zimmermann, Amelie; 6. Kaiser, Frances

Das war knapp: Noch Mitte der Woche gab es viel Schnee am Fichtelberg. Am Samstag war dann Dank der hervorragender Arbeit des Org.-teams immerhin noch eine wettkampftaugliche 2,5km-Schleife übrig. Auf dieser konnten unsere Sportler dann zum Eröffnungslauf antreten. Am Ende konnten drei unserer Sportler aufs Treppchen: Franziska Zimare gewinnt bei den Damen AK 51, Lennart Hunger und Moritz Bärsch werden Dritte in Ihren Altersklassen.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

S8m: 4. Menzel, Oskar
S9w: 5. Bergt, Sarah; 7. Bergt, Selina
S10m: 3. Hunger, Lennart
S11m: 4. Menzel, Emil; 6. Bergt, Moritz
S12m: 3. Bärsch, Moritz; 6. Löw, Jakob
S13m: 4. Daubitz, Frans
S14m: 10. Hunger, Nils-Erik
S14w: 11. Merdon, Theresa; 15. Lange, Lilly-Marie
S15w: 5. Kaiser, Frances
Jugend 16w: 7. Zimare, Rosa
Herren 41: 10. Löw, Andreas; 18. Menzel, Niko
Herren 51: 6. Zimare, Hagen
Damen 51: 1. Zimare, Franziska