preloadingpreloadingpreloadingpreloadingpreloading

Sommer 2013

Rollskipokallauf in Leipzig-Beucha am 10.11.2013 - Acht Siege für die SG Klotzsche 

Beim letzten Skirollerrennen der Saison in Leipzig-Beucha bewiesen die Klotzscher Biathleten schon eine beachtlich Leistungsstärke vor der Wintersaison.
Mit acht Klassensiegen war die SG Klotzsche der erfolgreichste Verein der Veranstaltung.
1. Plätze: Arne Schäfer AK10, Lilly Marie Lange AK11, Frances Kaiser AK12, Marc-Ole Gogol AK12, Caroline Wöhl AK13, Marcel Bund AK 16, Florian Haufe AK17, Toni Kösterke Junioren
2. Plätze: Charlotte Mallon AK11, Leon Mensch AK11, Rosa Zimare AK13, Katja Kuchelberg AK14

In der Sprint-Staffel über mehrere Altersklassen wurde ein überlegener Sieg durch Lilly Marie Lange, Frances Kaiser, Caroline Wöhl, Florian Haufe, Marcel Bund und Toni Kösterke herausgefahren. Die zweite Staffel mit Mensch, Mallon, Zimare, Julia Schäfer, Kuchelberg lief knapp an den Medaillen vorbei auf Platz 4. (lk)

Skirollerlangstreckenpokal, Berlin am 03.11.2013

Nicole Wötzel gewinnt den Pokal bei den Damen über 15 km.

Weitere Erfolge in den einzelnen Altersklasse:
Schüler 5 km: Rosa Zimare, 
Jugend 15 km: Marcel Bund, 
Herren 31 über 30 km: Jens Holzbecher
Herren 21: Sven Püschmann

Frances Kaiser erreichte Platz 4 bei den Schülern bis 15. (lk)

Bingecup Inliner und Rollski in Geyer am 19.10.2013

Beim Bingecup Inline und Skiroller in Geyer präsentierten sich alle Starter unseres Vereins hervoragend. 

Die Plazierungen im einzelnen: Moritz Bergt AK6/7 2.Platz, Pauline Bergt AK8/9 4. Platz, Christoph Noack AK12/13 3.Platz, Caroline Wöhl AK12/13 2. Platz, Rosa Zimare AK12/13 3.Platz, Mike Richter Herren31 1.Platz. (ri)

16. Juni 2013: Deutsche Meisterschaft Flachstrecke / 2. Dresdner Heidebogen-Rollskilauf

Ausführliche Informationen zur Deutschen Meisterschaft 2013 in Radeburg erhalten sie auf dieser Seite: Deutsche Meisterschaft Rollski 2013. (fh)

Weitere Meldungen

Marc-Ole Gogol siegt bei den Jungen mit der schnellsten Zeit auf den Rollern. Amelie Zimmermann kam auf Platz 5 und Frances Kaiser auf Platz 11. Für beide wären bei einer besseren Schießleistung Potestplätze möglich gewesen. (lk)

Als einziger Starter unseres Vereins trat Sven Büschmann zur Deutschen Meisterschaft - Berglauf in Boppard am Mittelrheintal an und errang einen hervorragenden dritten Platz. (hu)

Die Biathletin Frances Kaiser gewinnt den Pokal der Stadt Pirna beim Supersprint über 0,8 km (Verfolgung mit Zeitvorgabe entsprechen des Alters) bei den Damen vor 16-jährigen Bronzemedaillengewinnerin im Skilanglauf Julia Richter SSV Sayda. Die Pokalübergabe nahm der Bürgermeister persönlich vor. Bei den Herren gewann der 18-jährige Kaderbiathlet Hans Knorr vom SSV Altenberg. 
Bei den Sprintrennen der einzelnen Altersklassen von 0,8 – 1,6 km holten die Radeburger Biathleten drei Pokalsiege durch Frances Kaiser und Marc-Ole Gogol 
AK 12 und in der AK 16 Felix Hentschel. Marcel Bund lief in der AK 16 auf Platz 2. In der AK 13/14 weibl. Belegten Anna-Paula Stiehler die Plätze zwei und drei. Caroline Wöhl kam auf Platz 5. Frans Daubitz wurde in der AK 11/12 Sechster. 
Mit über 120 Startern aus ganz Sachsen sowie einigen Nachwuchskadern der Jugend im Langlauf und Biathlon war es eine gelungene Veranstaltung. (lk)

Beim 11. Brettmühlenlauf (200 Starter) über 7,6 km gewann der erst 16-jährige Felix Hentschel von der SG Klotzsche den Pokal des Streckenschnellsten in 19:17,9 vor Hans Knorr SSV Altenberg 19:19,9. 
Weitere gute Platzierungen der Klotzscher Biathlen: Frances Kaiser AK 12w Pl 3, Rosa Zimare AK12 Pl 4, Niklas Miehle AK 14 Pl 4, Marcel Bund AK 16 Pl 3, Pietsch Marek AK12 Pl7, Degenhardt Jakob AK 14 Pl 14, Stiehler Paula AK 14 Pl 7 (lk)

Bei den intern. Österreicher Meisterschaften der Langläufer und Biathleten auf dem Salzburgring konnten die Biathleten der SG Klotzsche sich mit guten Leistungen präsentieren. In der AK 13w gewann Rosa Zimare über 4,2 km in 11:31,8 die Bronzemedaille und Ihr Vereinskamerad Marc-Ole Gogol holte über die gleiche Distanz der Jungen in 10:56,9 die Silbermedaille. Frances Kaiser lief in der AK13 w auf Platz 7 und Amelie Zimmermann auf Platz 8. Julia Naujokat kam in der AK 15 auf Platz 10.

In der Jugend I belegte Marcel Bund Platz 7. Püschmann Sven Jugend II Pl 15, Miehle Niklas S15 Pl 14, Mensch Leon AK 13 Pl 17 (lk)

Nach den großen Erfolgen bei den Deutschen Meisterschaften vor einer Woche waren die Biathleten der SG Klotzsche auch bei den Pokalrennen in Eilenburg das Maß aller Dinge. Mit acht Pokalsiegen waren sie der erfolgreichste Verein dieser Veranstaltung.

Über 5 km der Schüler AK15/16 gewann der Deutsche Vizemeister Marcel Bund in 11:35,0 vor dem Deutschen Meister Felix Hentschel in 11:35,0 beide SG Klotzsche. In der AK 13/14 siegte Niklas Miehle überlegen. Frances Kaiser als Siegerin von Radeburg gewann über 3,2 km in der AK11 genau wie ihr Vereinskamerad Marc-Ole Gogol.

Weitere Erfolge der SG Klotzsche: 1. Platz: Moritz Bärsch AK7/8, Pauline Bergt AK9, Lilly Marie Lange AK10, Caroline Wöhl AK 12 2. Platz: Charlotte Mallon AK10, Nils-Erik Hunger AK10, Rosa Zimare AK12, Julia Naujokat AK13/14, 3. Platz: Moritz Bergt AK8 4. Platz: Florian Haufe AK15/16 (lk)

Große Beteiligung beim diesjährigen Senftenberger Skirollerpokal: Nach dem Ausfall zweier Wettkämpfe in Liebertwolkwitz und Trebsen auf Grund des Umwetters war dieser Wettkampf die einzige Möglichkeit zu einer Standortbestimmung vor der Deutschen Meisterschaft Flachstrecke, die am nächsten Wochende in Radeburg stattfindet.

Unser Verein war mit rund 40 Sportlern am Start und konnte in fast allen Altersklassen von der AK6/7 bis zu den Herren51 Starter stellen und dabei wieder ausgezeichnete Ergebnisse erzielen. Traditionell ist dieser Lauf der Einstieg für viele sehr junge Sportler in den Wettkampfbetrieb. So auch dieses Jahr: Mit Theresa Rittweger (3. 6/7w), Sarah und Selina Bergt (5. und 7. AK 6/7w), Pieke Stiehler (6. AK 6/7w) und Lennart Hunger (3. AK 6/7m) waren in der jüngsten Altersklasse fünf Newcomer für uns am Start.

Weitere Plazierungen:

AK 6/7m: 1. Moritz Bergt,  2. Emil Menzel; AK 8/9w: 1. Pauline Bergt, 2. Eva Wurziger; AK 8/9m: 1. Frans Daubitz, 2. Moritz Bärsch;

AK 10/11w1. Francis Kaiser, 2. Lilly Marie Lange, 4. Charlotte Mallon, 6. Amelie Zimmermann, 7. Theresa Merdon, 8. Jacobine Behrisch, 9. Emmely König;

AK 10/11m1. Janic Löw, 4. Leon Mensch, 5. Nils Erik Hunger, 9. Lennart Weithase;

AK 12/13w1. Paula-Anna Stiehler, 2. Caroline Wöhl, 3. Rosa Ziemare, 4. Katja Müller-Kuchelberg; AK 12/13m: 1. Christoph Noack, 2. Marek Pietsch;

AK 14/15w: 4. Anna-Lena Wöhl; AK 14/15m: 1. Felix Henschel, 2. Marcel Bund, 3. Niklas Miele, 5. Jakob Degenhardt, 6. Marius Pietsch;

AK 16/18m: 3. Florian Haufe; J19w: 2. Marie Liebscher; J19m1. Bastian Wiedemeier, 2. Sven Püschmann; D21: 1. Nicole Wötzel; H21: 3. Sten Kaiser, 6. Alexander Gatow; H311. Mike Richter, 2. Jens Holzbecher; D411. Karola Jansky, 2. Franziska Zimare, 3. Kathrin Hähle; H41: 2. Jürgen Wiedemeier; 4. Sven Struck; H51: 1. Lutz Kaiser (hu)

Start in die Sommersaison mit einem neuen Rennen - dem 1. Leipziger Neuseen-Rollskilauf.

In den kleineren Altersklassen als Inliner-Geschicklichkeitswettkampf ausgetragen, war dies für unsere von klein an geübten Rollskiläufer eine ungewohnte Herausforderung, die gut gemeistert wurde. Moritz Bergt gewinnt vor Emil Menzel bei den Schülern 7m, Pauline Bergt wird 3. in der 9w. Im Verfolgungsrennen das gleiche Bild, nur das Pauline diesmal Zweite wird.

Auch in den Rollski-Rennen ab der Altersklasse 12 gab es gute und sehr gute Ergebnisse: Marc Ole Gogol (2. 11m), Marek Pietsch (5. 12m), Rosa Zimare und Francis Kaiser (2.+3. 12w). Niklas Miehle und Marcel Bund gewinnen ihre Altersklassen, Julia Naujokat wird 2., Sven Püschmann 3. und Marius Pietsch 6. Bei den Herren laufen Lutz Kaiser auf Rang 2 (H51) und Mike Richter (H21) auf Platz 5. (hu)

Alle Ergebnisse