preloadingpreloadingpreloadingpreloadingpreloading

Sommer 2010

Mit drei Klassensiegen kehrten die Sportler der SG Klotzsche vom Rollski Teamsprint aus Trebsen zurück. Jeder Sportler hatte eine Distanz von 1-4 x 1km je nach Altersklasse zu laufen.
Im Hauptlauf der Herren über jeweils 4 x 1km belegten die erstmals in der Herrenaltersklasse gestarteten Juniorennationalmannschaftsläufer Sten Kaiser/ Bastian Wiedemeier einen ausgezeichneten dritten Platz. Siege für die SG Klotzsche errangen Caroline Wöhl/Frances Kaiser AK 9/10, Lennart Rosslau/Marc Ole Gogol AK 9/10 und Marcel Bund/Felix Feste AK 13/14.

Zweite Plätze:
Julia Naujokat/Paula Stiehler AK 11/12, Sven Püschmann/Lucas Höschler AK 15/16

Dritter Platz:
Annalena Wohl/Fionka Langkovel AK 13/14

Die Sportler der SG Klotzsche mit Ihren Nachwuchsbiathleten waren auch im Jahr 2010 bei der DSV-Rollskitour das Maß aller Dinge. Mit dem Erringen von 11 Meistertiteln in der Gesamtwertung der
7 Rennen waren sie erneut der erfolgreichste Rollskiverein Deutschlands.

Folgende Sportler holten die Titel:
Nils Erik Hunger S7, Marc-Ole Gogol S8,  Frances Kaiser S8, Paula Stiehler S10, Sven Püschmann S14, Lucas Höschler  S15, Helene Holz S15, Bastian Wiedemeier J16, Sten Kaiser Junioren, Mike Richter H31, Lutz Kaiser H51.

Die Silbermedaille erkämpften:
Niklas Miehle S11, Julia Naujokat S11, Marcel Bund S12, Johanna Höschler S13, Marie Liebscher J16, Kenny Assan Junioren, Jens Holzbecher H36

Die Nachwuchsbiathleten der SG Klotzsche dominierten beim Finale des Brandenburger Biathlon-Cup 2010 am 18.09.2010 in der Skate-Arena Jüterbog direkt an der Fläming Skate. Über die Distanzen von 3 bis 6 km mit jeweils zwei Schießeinlagen siegten Frances Kaiser AK9/10 (1 Schießfehler), Paula Stiehler AK11/12 (0 Fehler), Marek Pietsch AK3/10 (0 Fehler), Julia Naujikat AK13/14 (O Fehler) und Felix Feste AK 13/14 (2 Fehler).

Beim Rollskiweltcup in Cuneo/Turin gelang dem Klotzscher Sten Kaiser über 19,6 km der Junioren in 31:37,9 mit Platz 5 ein ausgezeichnetes Resultat.
Er unterlag erst im Zielsprint Baptiste Noel FRA 31:32,9, Sondre Fossil NOR 31:33,8, Romain Claudon FRA 31:34,5 sowie Anton Libblad SWE 31:36,1.
Sein Vereinskamerad Bastian Wiedemeier, der erst das zweite Mal für die Nationalmannschaft bei einem Weltcup ins Rennen geschickt wurde, kam auf einen sehr guten 16. Platz.

Am vergangenen Wochenende fanden in Schmallenberg die Deutschen Rollskimeisterschaften auf den Flachstrecken und im Sprint statt. Die Starter der SG Klotzsche überzeugten mit acht Medaillenplätzen. Allen voran die 15-jährige Helene Holz, die im Sprint sowie auf der Flachstrecke den Deutschen Meistertitel gewann. Im Verfolgungsrennen der Junioren über 28 km dominierten erneut die Klotzscher Kenny Assan in 53:46.8 und Sten Kaiser 53:54,2 mit Gold und Silber. Im Sprint der Junioren belegten sie Platz 2 und 3.

Weitere Medaillengewinne der SG Klotzsche:

Einzel:
1.Platz: Lutz Kaiser H51
2.Platz: Alexander Gadow Jugend
4.Platz: Julia Naujokat Schüler, Sven Püschmann Schüler,Bastian Wiedemeier Jugend, Mike Richter Herren

Sprint:
3.Platz: Julia Naujokat Schüler, Alexander Gadow Jugend
4.Platz: Marcel Bund Schüler, Bastian Wiedemeier Jugend

Rahmenprogramm:
1. Platz: Frances Kaiser AK8, Paula Stiehler AK 9, Felix Feste AK 13,
Sven Püschmann AK 14
4. Platz: Marcel Bund AK 12

Am vergangenen Wochenende war die SG Klotzsche der dominierende Verein bei der Rollskitour 2010, den Bergläufen in Seiffen. Bei Anstiegen von bis zu 13% konnten die Biathleten der SG Klotzsche in der freien Technik 6 und in der klassischen Technik 9 Altersklassensiege für sich verbuchen. In der freien Technik über 10,0 km der Junioren siegte in ausgezeichneten 22:53,0 Sten Kaiser. Sein Vereinskamerad Alexander Gadow lief in 14:16,5 die Tagesbestzeit über 6,0 km als Sieger der Jugend 17.
In beiden Techniken gelang Marc-Ole Gogol AK 8 und Sven Püschmann AK 14 der Sieg.

Weitere Medaillengewinne der SG Klotzsche:
freie Technik 14.08.10
1. Platz: Lucas Höschler AK15, Helene Holz AK15,
2. Platz: Marek Pietsch AK 9, Paula Stiehler AK10, Niklas Miehle AK11,
Julia Naujokat AK 11, Marcel Bund AK12, Fabian Schiller AK 15
Bastian Wiedemeier Junioren, Mike Richter H31, Jens Holzbecher H36
3. Platz: Nils Hunger AK8, Stephan Holz H41

klassische Technik 15.08.10
1. Platz. Marek Pietsch AK 9, Paula Stiehler AK10, Niklas Miehle AK11,
Marcel Bund AK12, Fabian Schiller AK15, Mike Richter H31, Jens Holzbecher H36
2. Platz: Nils Hunger AK8, Jacob Degenhardt AK11, Julia Naujokat AK11,
Lucas Höschler AK15, Lutz Kaiser H51

Beim 2. Rennen der DSV Rollskitour 2010, welches zugleich letztes Qualifikationsrennen für die
Nationalmannschaft war, zeigten die Klotzscher Biathleten erneut ihre ausgezeichnete Verfassung.
Allen voran der Junior Sten Kaiser, der im Jagdrennen über 22,5 km in 42:18 den Sieg holte.
Sein Vereinskamerad Kenny Assan kam auf einen ausgezeichneten dritten Platz und Bastian Wiedemeier
gelang mit Platz 6 noch der Sprung in das Nationalteam.
Tagesschnellster bei den Herren war der Ex-Biathlet Carsten Pump vom SSV Altenberg in 40:39.

Weitere Erfolge für die SG Klotzsche:

1.Plätze:
Frances Kaiser S8, Mac-Ole Gogol S8, Marcel Bund S12, Felix Feste S13, Sven Püschmann S14, Lutz Kaiser H51

2.Plätze:
Julia Naujokat S11, Lucas Höschler S15,

3.Plätze:
Mike Richter H31, Wolfgang Barthel H51

Damit haben sich folgende Sportler von der SG Klotzsche für den Weltcup vom 16-20.06.2010 in Leipzig-Markkleeberg qualifiziert:

Biathlon Juniorenweltmeisterin Nicole Wötzel bei den Damen und die Junioren Sten Kaiser, Kenny Assan, Bastian Wiedemeier bei den Herren.

Aus der Region wird auch Carsten Pump vom SSV Altenberg an den Start gehen.

Das erste Rennen der Rollskitour 2010 in Leipzig hatte eine große Resonanz und wurde zugleich als Sachsenmeisterschaft sowie Qualifikationsrennen für die Nationalmannschaft gewertet.
Über 18,6 km der Junioren gelang den beiden Klotzschern Kenny Assan 39:08,8 und Sten Kaiser 39:17,1 erneut ein Doppelsieg. Damit haben beide Ihre Ambitionen für die internationalen Rennen im Nationalteam gefestigt.
Weitere Siege für die SG Klotzsche holten Marc-Ole Gogol S8, Marcel Bund S12, Sven Püschmann S14 und Bastian Wiedemeier J16.

Weitere Erfogle für die SG Klotzsche:

2. Plätze:
Frances Kaiser S8, Marius Pietsch S12, Johanna Höschler S13, Marie Liebscher J16

3. Plätze
Nils-Erik Hunger S7, Marek Pietsch S9, Julia Naujokat S11: Felix Feste S13, Mike Richter H31,
Lutz Kaiser H51

Beim ersten großen Rollskirennen der Saison, dem Langstreckenpokal in Leipzig, überzeugten die Biathleten der SG Klotzsche eindrucksvoll mit 9 Altersklassensiegen.
Bei den Junioren über 30 km waren die Klotzscher Kenny Assan (57:53) und Sten Kaiser (58:04) nicht zu schlagen und verwiesen die Nationalmannschaftsläufer auf die Plätze.
Den Gesamtsieg mit der Bestzeit über 30 km errang Carsten Pump vom SSV Altenberg in 56:06.
Weitere Erfolge der Klotzscher Starter:
1. Platz
Frances Kaiser AK 8, Marc-Ole Gogol AK 8, Marek Pietsch AK 9, Felix Feste AK13, Helene Holz AK 15, Toni Kösterke AK 15, Bastian Wiedemeier AK 16, Lutz Kaiser H51

2. Platz
Marcel Bund AK 12, Sven Püschmann AK 14, Lucas Höschler AK 15, Marie Liebscher AK 16,
Mike Richter H31, Jens Holzbecher H36, Sven Struck H41,

3. Platz
Julia Naujokat AK11, Marius Pietsch AK 12,