preloadingpreloadingpreloadingpreloadingpreloading

Offene Sachsenmeisterschaften Rollski 2015
3. Dresdner Heidebogen-Rollskilauf

14. Juni 2015, Radeburg

Liebe Sportsfreunde, 

Mit rund 150 Startern aus ganz Deutschland und 10 Gästen aus dem benachbartem Polen war der 3. Dresdner Heidebogenlauf wieder ein voller Erfolg. Wir hoffen, dass Sie alle eine gute Heimreise hatten und würden uns freuen, Sie wieder bei uns zu einer Neuauflage des Heidebogen-Rollskilaufes begrüßen zu dürfen. Vielleicht sollte es bei einer Neuauflage einen Pokal für die weiteste Anreise geben - ein packender Zweikampf zwischen Oberammergau und Istebna (POL) wäre gewiss.

Erneut konnten wir bei trockenem Sommerwetter unter optimale Bedingungen unseren Wettkampf durchführen, der viele spannende Momente und packende Zweikämpfe zeigte. Unsere Gratulation gilt allen Siegern und Platzierten, ob in der Wertung des Heidebogen-Rollskilauf oder bei den Sachsenmeisterschaften.

Mehr BilderBildergalerie der Sachsenmeisterschaften 2015 / 3. Dresdner Heidebogen-Rollskilauf

Wir möchten uns bei allen bedanken, die diesen Wettkampf erst ermöglichten: Unseren Sportlern, Eltern, Freunden und Helfern, die Spender und Sponsoren sowie die Stadt Radeburg. Deren Bürgermeisterin, Frau Ritter, nahm die Siegerehrung gemeinsam mit unserem Vertreter im Skiverband Sachsen, Mike Richter, vor und unterstrich damit die Bedeutung, die dieser Wettkampf für die Region besitzt.

Frank Hunger 
SG Klotzsche Abt. Ski / Orgteam Heidebogen-Rollskilauf Radeburg 

Ergebnislisten / Ausschreibung / Infomaterial
Plakat Heidebogen-Rollskilauf 2015

Ergebnisse Sachsenmeisterschaften (korr.)
--> Schüler
--> 
Jagdstart

Ergebnisse Heidebogen-Rollskilauf (korr.)
--> Schüler
--> Jagdstart

Rollski-Sachsen-Cup 2015 (15.06.2015)
--> Zwischenstand

Ausschreibung mit Anfahrtsskizze (pdf, 697 kB) 

Aushang / Plakat (pdf, 251 kB)

Wettkampfbericht

Sachsenmeisterschaften Rollski und 3. Dresdner Heidebogen-Rollskilauf in Radeburg (bei Dresden)

Erfolgreiches Kräftemessen mit polnischen Sportlern

Mit rund 150 Startern aus ganz Deutschland und 10 Gästen aus dem benachbarten Polen war der am 14. Juni ausgetragene 3. Dresdner Heidebogenlauf wieder ein voller Erfolg. Als Offene Sachsenmeisterschaften ausgetragen, konnten nicht nur die Sachsenmeister des Jahres 2015 gekürt, sondern auch Sportler aus dem oberbayrischen Oberammergau, aus Hilchenbach (NRW), Berlin oder den polnischen Orten Istebna, Pogórze und Grodziec begrüßt werden. Ein kleiner Wermutstropfen war lediglich die Terminüberschneidung mit der Erzgebirgsmeisterschaft im Inliner und Rollski, welche zeitgleich in Johanngeorgenstadt ausgetragen wurde. 

Trockenes Sommerwetter, die hervorragende Unterstützung durch die Anlieger an der Wettkampfstrecke im Radeburger Gewerbegebiet und die begeisterten Zuschauer sorgten wieder einmal für eine optimale Wettkampfatmosphäre. Die gut gefüllten Starterfelder und die bisher in Ihrem Leistungsvermögen nicht einzuschätzenden Sportler der polnischen Vereine versprachen spannende Momente und packende Zweikämpfe.

Auch die Fokussierung auf den Rollski-Nachwuchs sollte sich als richtig erweisen: Bereits in der jüngsten Altersklasse der Unter-Achtjährigen bildeten sieben Sportler ein interessantes Starterfeld, das genauso intensiv um Plätze und Positionen kämpfte, wie die älteren Sportler.

Mit Paula Anna Stiehler (14/15w), Christoph Noack (14/15m), Frances Kaiser (12/13w), Marc Ole Gogol (12/13m) und Arne Schäfer (10/11m) konnte die gastgebende SG Klotzsche Abt. Ski mit ihren Sportlern aus Dresden, Radeburg und dem Umland ihren Heimvorteil in fast allen Schülerklassen  nutzen und die Sachsenmeistertitel erringen. Bei den Schülerinnen 10/11 ging der Sieg an Levana Pihan vom PSV Zittau.

Dass Sachsenmeister nicht automatisch auch Streckenschnellste sein müssen, beweisen Eliza Rucka aus Istebna  und Marcelina Wojtyla aus Pogorze (beide POL) bei den Schülerinnen 14/15. Sie gewinnen Ihr Rennen eindrucksvoll und mit deutlichem Vorsprung vor der in Altenberg trainierenden Sachsenmeisterin Paula Anna Stiehler und nehmen den Pokal für die Strecken-Bestzeit mit nach Polen.

Ähnliche Bilder bei den Rennen der Damen und Herren, die zweiteilig als Prolog mit anschließendem Jagdrennen ausgetragen wurden. Sachsenmeister wurden Anna Rockstroh (SV Trebsen, Jugend W), Marcel Bund (SG Klotzsche, Jugend M),  Anna Heyder (ESV Lok Beucha, Juniorinnen),  Sven Püschmann (Dresdner Skiverein, Junioren), Beatrice Hübler (SV Großwaltersdorf 1953, Damen allg.) und Dirk Mannwitz (TSG Schkeuditz, Herren allg.).

Bei den Herren Ü30 siegt mit Carsten Pump ein ehemaliger Biathlon-Europameister nicht nur in den Wertungen der Sachsenmeisterschaft und des Heidebogen-Rollskilaufs, sondern wird auch absolut Streckenschnellster von allen Startern.

Weitere Sachsenmeister 2015 werden Cindy Kolbe (SV Trebsen, D31+), Franziska Zimare (SG Klotzsche, D41+), Falk Lembke (Dresdner Skiverein, H40+), Karola Jansky (SG Klotzsche, D51+), Hagen Zimare (SG Klotzsche, H51+) und Mechthild Richter (TSG Schkeuditz, D61+).

Über den Wettkampftag hinaus zählen die Ergebnisse des Dresdner Heidebogen-Rollskilaufs auch als Wertung im „Rollski-Sachsen-Cup 2015“. Außerdem geben sie Hinweise auf die Zusammensetzung des diesjährigen DSV-Rollskiteams, welches nach weiteren Qualifikationsrennen benannt wird.

Große Starterfelder, super Wetter, eine professionelle Organisation des Wettkampfs durch die Abteilung Ski der SG Klotzsche und die sie unterstützenden Eltern sowie der Rückhalt von Gewerbetreibenden und Verwaltung der Stadt Radeburg – der Dresdner Heidebogen-Rollskilauf hat einmal mehr bewiesen, dass er für große, auch international besetzte Wettkämpfe eine gute Adresse ist. (fh)

Stimmen in Presse & Web

SKIPOL-PL

http://skipol.pl/wynikizawodow/swiat/nartorolki_swiat_wyniki/0/8795-klan-wojtylow-i-mks-istebna-startowali-w-dresdner-heidebogenlauf-na-nartorolkach

Skiroller-Magazin:

http://www.skiroller-magazin.de/sachsenmeisterschaften-rollski-und-3-dresdner-heidebogen-rollskilauf-in-radeburg-bei-dresden/ 

Ablauf

Prolog

09:00 Uhr Einzelstart alle 30 Sekunden; Jugend, Junioren, Damen, Herren

Schülerrennen

11:00 Uhr Massenstart Schüler S 7 - 9 
11:20 Uhr Massenstart Schüler S 10 - 13 
11:40 Uhr Massenstart Schüler S 14 - 15

Hauptrennen

12:30 Uhr Jagdstart - Jugend m/w, Juniorinnen, Damen, Herren ab 51
13:30 Uhr Jagdstart - Junioren, Herren bis 50 Änderungen im Ablauf vorbehalten!

 

14:30 Uhr Auftritt der Sportakrobaten vom Akrobatenclub Ottendorf-Okrilla e.V.

15:00 Uhr Siegerehrung unmittelbar am Zielbereich (vor Europart/WELO Gewerbestraße/Ecke Agricolastraße)

Wertungen und Prämierungen
Altersklassen Heidebogenlauf Sachsenmeisterschaft
(Nur Starter von Sächs. Skivereinen)
S 7 m/w, S 8 m/w, S 9 m/w Platz 1 - 3: Medaillen, Platz 4 - 6: Urkunden ---
ab S 10/11 m/w bis D/H 60+ Platz 1 - 3: Medaillen, Platz 4 - 6: Urkunden Platz 1 - 3 Medaillen + Urkunden

Pokal der Streckenschnellsten

Pokale für die Streckenschnellsten (m/w) über:

- Einzelrennen: 1,5 km; 3,0 km; 4,5 km; 6,0 km; 9,0 km
- Prolog und Verfolgung: 6 km+15 km; 7,5 km + 22,5km

Unterkünfte / Übernachtungsmöglichkeiten

Übernachtungsmöglichkeiten

• Deutsches Haus Radeburg, Tel. 035208 9510
• Landgasthof Berbisdorf, Tel. 035208 2027
• Radeburger Hof, Tel. 035208 880
• Campingplatz Radeburg, Tel. 035208 2457, http://www.campingplatz-radeburg.de/

Die Offenen Sachsenmeisterschaften Rollski 2015 wurde unterstützt von:

Fussgrafik


Druckerei Vetters unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski
Europart unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski
Easy-Soft unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski

K. Hähle Immobilien unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski

Küchenstudio Hillig unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski
DB Schenker unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski SiRiRo Rollski unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski Metallbau Georg Hagl unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski Sport Preussler unterstützt die SG Klotzsche Abteilung Ski Opel Autohaus Winter unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski
DEKRA unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski EVD - EnergieVerbund Dresden unterstützt die SG Klotzsche Abteilung Ski  CCE Systeme Radebeul unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski  Ullrich Abt Industrievertretung unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski  
    Ostsächsische Sparkasse Dresden unterstützt die SG Klotzsche Abteilung Ski  Volkswagenzentrum
Dresden