preloadingpreloadingpreloadingpreloadingpreloading

Schießstand

Die Zeit für unseren bisherigen Schießstand lief langsam ab. Nicht nur, dass der Autobahn-Ausbau näher rückte - die bisher vorhandenen drei Bahnen reichten für unserer Nachwuchssportler auch nicht mehr aus. 

Nachdem im letzten Jahr bereits einige große Erdhaufen den Baubeginn für den neuen Luftgewehr-Schießstand anzeigten, sind in diesem Jahr alle anderen Hürden genommen worden. Inzwischen sind die grundlegenden Bauarbeiten abgeschlossen und der Schießstand abgenommen. Damit steht einer Nutzung nichts mehr im Wege, auch wenn noch Restarbeiten anstehen.

Erstes Training aller Trainingsgruppen am neuen Schießstand: 10.10.2014

 

Impressionen aus der Bauzeit

Erdaushub und Wallanlage: Schweres Gerät wird schon für die Wälle benötigt, die höher als 6m werden müssen. 

 

Die seitlichen Erdwälle und der noch etwas höher aufgeschüttete Geschoßfangwall haben die erforderliche Höhe erreicht.
Die Kabel für die Stromversorgung werden gelegt, der Scheibenstand und die Zu- und Abfahrt vorbereitet.

Die Fläche für die Scheiben wird betoniert. 

Die Zu- und Ausfahrt wird mit Asphalt versehen. 

Weitere Bilder zum Projekt "Neuer Schießstand" finden sich in der Bilder-Galerie unter "Weitere Bilder" --> "Schießstand Radeburg".